Rasselexikon

Finde Deinen passenden Begleiter

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Yorkshire Terrier

Yorkshire Terrier

Der Yorkshire Terrier ist zweifellos einer der attraktivsten Zwerghunde, die es gibt. Trotz seines kleinen Formates ist er ein schneidiger, selbstbewusster Terrier. Weber aus England und Schottland, die im 19. Jahrhundert in den Textilfabriken Lancashires und Yorkshires arbeiteten, sollen die Rasse durch Kreuzung schottischer Terrierrassen geschaffen haben. In Deutschland finden sich die ersten Eintragungen 1912 im Zwerghunde-Zuchtbuch. So klein er ist, so ist er dennoch ein Terrier durch und durch. Furchtlos, leider allzu häufig seine "Größe" überschätzend, ist er ein quirliger, verspielter Hund, der den Mitgliedern seiner Familie sehr zugetan ist. Das Faszinierendste an ihm ist sein seidiges, metallisch glänzendes Haar, das, wenn es die korrekte Struktur besitzt, wie ein dichter, glatter, seidiger Mantel am Körper anliegt und fast bis auf den Boden reicht. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Yorkshire Terrier eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Yorkshire Terrier genau richtig aufgehoben! Der Yorkshire Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Yorkshire Terrier's entspricht ca. 13 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Normal aktiv
Siberian Husky

Siberian Husky

Als geborene Rudelhunde genießen Sibirische Huskys das Familienleben und verstehen sich gut mit anderen Hunden. Ihre angeborene Freundlichkeit macht sie zu gleichgültigen Wachhunden. Diese Rasse ist auch energisch und kann nicht widerstehen, Kleine Tiere zu jagen, daher ist ein sicherer Auslauf ein Muss. Ein attraktives Merkmal der Rasse: Sibirische Huskys sind von Natur aus sauber und riechen kaum nach "Hund". Der Sibirische Husky wurde für die Arbeit in Rudeln gezüchtet, die leichte Lasten mit mäßiger Geschwindigkeit über weite, gefrorene Flächen ziehen. Diese nordische Rasse ist freundlich, anspruchsvoll und würdevoll. Obwohl der Siberian Husky ein eher mittelgroßer Hund ist, übertrifft sein Energiepotenzial seine Größe. Tatsächlich ist der Siberian Husky ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Dem solltest Du Dir bewusst sein, wenn Du mit dem Gedanken spielst einen Siberian Husky Welpen zu kaufen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Siberian Husky's entspricht ca. 13 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Sehr aktiv
Australian Shepherd

Australian Shepherd

Aussies haben einen unwiderstehlichen Drang, alles zu hüten: Vögel, Hunde, Kinder. Dieser starke Arbeitstrieb kann dazu führen, dass Aussies zu viel Hund für einen sitzenden Tierhalter sind. Aussies sind bemerkenswert intelligent und durchaus in der Lage, einen ahnungslosen, unerfahrenen Besitzer zu täuschen. Kurzum, der Aussie ist nicht das richtige Haustier für jeden. Aber wenn Sie einen klugen, unermüdlichen und trainierbaren Partner für Arbeit oder Sport suchen, könnte Ihre Suche hier enden. Obwohl der Australian Shepherd ein eher mittelgroßer Hund ist, übertrifft sein Energiepotenzial seine Größe. Tatsächlich ist der Australian Shepherd ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Dem solltest Du Dir bewusst sein, wenn Du mit dem Gedanken spielst einen Australian Shepherd Welpen zu kaufen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Australian Shepherd's entspricht ca. 14 Jahre.
Etwas Vorerfahrung wäre gut
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Sehr aktiv
Boston Terrier

Boston Terrier

Der Boston Terrier unterscheidet sich in seinem Exterieur so sehr von den bekannten Terrierrassen, dass Laien ihn eher den Verwandten des Bulldog zuordnen - und damit haben sie auch Recht. In Amerika, der Heimat des Boston Terriers, wurde er im Ãœbrigen nie zur Terriergruppe gezählt. Entstanden ist der Boston Terrier aus der Kreuzung von English Bulldog und dem alten Typ des weißen English Terrier. Der Boston Terrier ist ein beweglicher, temperamentvoller Hund, der ausgesprochen clever und unternehmungslustig ist, ohne dabei nervös zu sein. Sein Terriererbe zeigt sich in seinem Mut und seiner Wachsamkeit. Neben diesen Merkmalen ist er anhänglich und freundlich und bellt nicht ohne Grund. Dies alles und die problemlose Pflege seines kurzen, glatten, dicht anliegenden Fells machen ihn zu einem angenehmen, liebenswerten Haus- und Begleithund. Der Boston Terrier ist eine Rasse die sich gerne bewegt und sich über Auslauf, Spielen und Training freut. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Boston Terrier genau richtig aufgehoben! Der Boston Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Boston Terrier's entspricht ca. 12 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Normal aktiv
Kurzhaariger Ungarische Vorstehhund

Kurzhaariger Ungarische Vorstehhund

Als Jäger, die eng mit dem Menschen zusammenarbeiten müssen, gehen Vizslas eine enge Bindung mit ihren Besitzern ein und hassen es, allein gelassen zu werden. Vizslas sind vielseitig begabte Sportler, die sich bei verschiedenen Sportarten und Aktivitäten auszeichnen. Sie sind eifrige und anmutige Traber mit großer Ausdauer, was sie zu idealen Begleitern beim Joggen oder Radfahren macht. Der Vizsla ist ein vielseitiger, rot beschichteter Jagdhund, der für lange Tage im Feld gebaut wurde. Seit Jahrhunderten sind diese robusten, aber eleganten Athleten der Stolz ungarischer Sportler, und ihre Beliebtheit in Amerika steigt von Jahr zu Jahr. Eher untypisch für so große Hunde wie den Kurzhaariger Ungarische Vorstehhund ist die Rasse doch sehr aktiv und dementsprechend hoch auch das Energielevel. Viel Auslauf, Bewegung, Spielen uns Sport sind also essentiell wenn Du Dich für einen Kurzhaariger Ungarische Vorstehhund Welpen entscheidest. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Kurzhaariger Ungarische Vorstehhund's entspricht ca. 13 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Groß
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Sehr aktiv
Cane Corso Italiano

Cane Corso Italiano

Corsi sind intelligent, loyal, willig, vielseitig und ihren Menschen gegenüber äußerst loyal, aber auch durchsetzungsfähig und eigensinnig, so dass sie sich schnell in die Hände ihrer Besitzer begeben können. Wie bei allen anderen großen Hütehunden sind eine verantwortungsvolle Aufzucht und eine frühe Sozialisierung mit Menschen und anderen Hunden von entscheidender Bedeutung. Der durchsetzungsfähige und selbstbewusste Cane Corso ist ein unvergleichlicher Beschützer, intelligent, gelehrig und von edler Erscheinung. Die Abstammung des Cane Corso geht auf die römische Antike zurück, und der Name der Rasse bedeutet aus dem Lateinischen übersetzt so viel wie "Wachhund". Eher untypisch für so große Hunde wie den Cane Corso Italiano ist die Rasse doch sehr aktiv und dementsprechend hoch auch das Energielevel. Viel Auslauf, Bewegung, Spielen uns Sport sind also essentiell wenn Du Dich für einen Cane Corso Italiano Welpen entscheidest. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Cane Corso Italiano genau richtig aufgehoben! Der Cane Corso Italiano ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Cane Corso Italiano's entspricht ca. 11 Jahre.
Etwas Vorerfahrung wäre gut
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Groß
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Sehr aktiv
Chihuahua

Chihuahua

Auch Kleine Hunde brauchen Training, und ohne Training wird dieser clevere Schlingel Ihren Haushalt wie ein Kleiner Napoleon regieren. Kompakt und selbstbewusst, sind Chihuahuas ideale Haustiere für die Stadt. Sie sind zu Klein, um mit Kindern zu toben, und bei kaltem Wetter ist besondere Vorsicht geboten, aber Chihuahuas sind anpassungsfähig - solange sie viel Zeit auf ihrem Lieblingsschoß verbringen dürfen. Der Chihuahua ist ein Kleiner Hund mit einer großen Persönlichkeit. Als Nationalsymbol Mexikos gehören diese aufgeweckten und lustigen "Handtaschenhunde" zu den ältesten Hunderassen, deren Abstammung bis zu den alten Königreichen der präkolumbianischen Zeit zurückreicht. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Chihuahua eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Chihuahua's entspricht ca. 15 Jahre.
Etwas Vorerfahrung wäre gut
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Normal aktiv
Border Collie

Border Collie

In Bewegung gehören Borders zu den agilsten, ausgeglichensten und widerstandsfähigsten Hunden der Welt, und ihre Intelligenz, Sportlichkeit und Trainierbarkeit finden im Agility-Training ein perfektes Ventil. Eine Aufgabe wie Agility, Hüten oder Gehorsamkeit ist der Schlüssel zum Glück des Border. Im Freundeskreis sind sie freundlich, gegenüber Fremden können sie zurückhaltend sein. Der Border Collie ist ein bemerkenswert intelligenter Workaholic und ein erstaunlicher Hund - vielleicht ein bisschen zu erstaunlich für Besitzer, die nicht die Zeit, die Energie oder die Mittel haben, ihn zu beschäftigen. Diese energiegeladenen Hunde lassen sich nach getaner Arbeit gerne zum Kuscheln nieder. Obwohl der Border Collie ein eher mittelgroßer Hund ist, übertrifft sein Energiepotenzial seine Größe. Tatsächlich ist der Border Collie ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Dem solltest Du Dir bewusst sein, wenn Du mit dem Gedanken spielst einen Border Collie Welpen zu kaufen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du hast bereits etwas Erfahrung mit Hunden? Perfekt! Denn für diese Rasse ist es wichtig, gewisse Vorkenntnisse mitzubringen. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Border Collie's entspricht ca. 14 Jahre.
Vorerfahrung wichtig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Nein
Sehr aktiv
Chesapeake Bay Retriever

Chesapeake Bay Retriever

Chessies sind emotional komplexer als der gewöhnliche Jagdhund. Chessies lassen sich gut ausbilden, aber sie haben ihren eigenen Kopf und können hartnäckig ihren eigenen Weg gehen. Sie beschützen ihre Menschen und sind Fremden gegenüber höflich, aber nicht offenkundig freundlich. Chessies eignen sich hervorragend als Wachhunde und sind vielseitige Sportler. Ein gut sozialisierter Chessie ist ein selbstbewusster Begleiter und ein erstklassiger Jagdkumpel. Der Chesapeake Bay Retriever, der unvergleichliche Entenhund des mittleren Atlantiks, ist ein amerikanisches Original, das die klassischen Eigenschaften eines guten Retrievers verkörpert: loyal, fröhlich, anhänglich und unermüdlich. Der Chessie ist berühmt für sein wasserfestes Fell. Eher untypisch für so große Hunde wie den Chesapeake Bay Retriever ist die Rasse doch sehr aktiv und dementsprechend hoch auch das Energielevel. Viel Auslauf, Bewegung, Spielen uns Sport sind also essentiell wenn Du Dich für einen Chesapeake Bay Retriever Welpen entscheidest. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du hast bereits etwas Erfahrung mit Hunden? Perfekt! Denn für diese Rasse ist es wichtig, gewisse Vorkenntnisse mitzubringen. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Chesapeake Bay Retriever's entspricht ca. 12 Jahre.
Vorerfahrung wichtig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Groß
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Nein
Sehr aktiv
Bichon A poil frise

Bichon A poil frise

Wachsam und neugierig, sind Bichons nette Kleine Wachhunde - aber sie sind Liebhaber, keine Kämpfer, und gehen davon aus, dass es keine Fremden gibt, sondern nur Freunde, die sie noch nicht kennen. Ihr Selbstbewusstsein und ihre Größe machen sie zu idealen Stadthunden. Bichons lassen sich gut ausbilden und haben Spaß daran, ihren Menschen etwas vorzuspielen. Und schließlich ist da noch die fröhliche Persönlichkeit des Bichons, die überall ein Lächeln und eine Umarmung hervorruft, wo immer sie hingehen. Der Kleine, aber robuste und widerstandsfähige Bichon Frise gehört zu den großen "Persönlichkeitshunden" der Welt. Seit der Antike haben sich diese unwiderstehlichen Hundekomiker auf ihren Charme, ihre Schönheit und ihre Intelligenz verlassen, um die Höhen und Tiefen der Geschichte zu überstehen. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Bichon A poil frise eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Bichon A poil frise genau richtig aufgehoben! Der Bichon A poil frise ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Bichon A poil frise's entspricht ca. 15 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Normal aktiv
Irish Soft Coated Wheaten Terrier

Irish Soft Coated Wheaten Terrier

Das Gesamtbild ist das eines hart bemuskelten, aber weich beschichteten Arbeitsterriers oder, wie die Rasse beschrieben wurde, einer eisernen Faust in einem Samthandschuh. Der Soft Coated Wheaten Terrier, ein überschwänglicher irischer Farmhund, ist fröhlich, freundlich, zutiefst anhänglich und gerade stur genug, um Sie daran zu erinnern, dass er ein Terrier ist. Das einzigartige Wheaten-Fell verliert nur wenig Haare, muss aber sorgfältig gepflegt werden, um Verfilzungen zu vermeiden. Obwohl der Irish Soft Coated Wheaten Terrier ein eher mittelgroßer Hund ist, übertrifft sein Energiepotenzial seine Größe. Tatsächlich ist der Irish Soft Coated Wheaten Terrier ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Dem solltest Du Dir bewusst sein, wenn Du mit dem Gedanken spielst einen Irish Soft Coated Wheaten Terrier Welpen zu kaufen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Irish Soft Coated Wheaten Terrier genau richtig aufgehoben! Der Irish Soft Coated Wheaten Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Irish Soft Coated Wheaten Terrier's entspricht ca. 13 Jahre.
Etwas Vorerfahrung wäre gut
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Sehr aktiv
Kontinentaler Zwergspaniel

Kontinentaler Zwergspaniel

Papas sind Kleine Hunde für alle Jahreszeiten und aus allen Gründen. Sie gedeihen in warmen oder kühlen Klimazonen, in der Stadt oder auf dem Land, und sie sind begierig darauf, am Familienspaß teilzunehmen. Sie sind ausgezeichnete Agility-Hunde und gewinnen regelmäßig auf den höchsten Ebenen des Sports; weniger ambitionierte Besitzer können ihnen alle möglichen Tricks beibringen. Der schnelle, neugierige Papillon ist ein Spielzeughund von einzigartiger Schönheit und munterer Sportlichkeit. Trotz seines eleganten Aussehens ist der Papillon ein echter "Hundehund", der mit einer robusten Konstitution gesegnet ist. Papillon-Liebhaber beschreiben ihre Rasse als fröhlich, wachsam und freundlich. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Kontinentaler Zwergspaniel eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Kontinentaler Zwergspaniel's entspricht ca. 15 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Normal aktiv
Australian Cattle Dog

Australian Cattle Dog

ACDs haben einen enormen Arbeitseifer und zeichnen sich beim Jagen, Jagen und natürlich beim Treiben von Vieh aus. Ihre grenzenlose Energie und ihr geschmeidiges Gangwerk machen sie zu hervorragenden Laufpartnern. ACDs sind ausgesprochen loyal, bekanntlich intelligent, stets wachsam und misstrauisch gegenüber Fremden. Wenn ein ACD nicht gefordert wird, langweilt er sich leicht und macht Unfug. Es wird empfohlen, dass ACD-Besitzer mit ihrem Hund an einer Arbeit, einem Sport oder regelmäßiger Bewegung teilnehmen, um ihn geistig und körperlich fit zu halten. Diese widerstandsfähigen Hütehunde sind intelligent genug, um ihre Besitzer regelmäßig zu überlisten. Obwohl der Australian Cattle Dog ein eher mittelgroßer Hund ist, übertrifft sein Energiepotenzial seine Größe. Tatsächlich ist der Australian Cattle Dog ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Dem solltest Du Dir bewusst sein, wenn Du mit dem Gedanken spielst einen Australian Cattle Dog Welpen zu kaufen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du hast bereits etwas Erfahrung mit Hunden? Perfekt! Denn für diese Rasse ist es wichtig, gewisse Vorkenntnisse mitzubringen. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Australian Cattle Dog's entspricht ca. 14 Jahre.
Vorerfahrung wichtig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Nein
Sehr aktiv
Scottish Terrier

Scottish Terrier

Der Scottish Terrier trägt als einziger den Namen, mit dem früher alle aus Schottland stammenden Terrier bezeichnet wurden - "Scotch Terrier". Den Ursprung des Scottish Terriers, auch liebevoll Scottie genannt, vermutet man in den Mooren von Rannoch und den Hügeln von Perthshire. Mit dem heutigen Scottie hatten jene Hunde jedoch wenig Ähnlichkeit. Von Jagdaufsehern und Wildhütern gehalten, mussten diese Hunde Fuchs, Dachs, Otter, Marder und anderes Raubwild jagen. Ihre kräftigen Gebisse und der muskulöse Nacken machten sie zu einem gefährlichen Gegner. Heute gehört der Scottie zu den selteneren Terrierrassen. Er ist ein sehr angenehmer Haushund, der sich einfühlsam auf die Stimmungen seiner Besitzer einstellt, zu jedem Spiel bereit ist, sich im Haus jedoch auch ganz ruhig verhalten kann. Zurückhaltung, Zuneigung zu seiner Familie, Wachsamkeit, Klugheit und eine gewisse Eigenbrötelei prägen seinen Charakter. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Scottish Terrier eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Scottish Terrier genau richtig aufgehoben! Der Scottish Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Scottish Terrier's entspricht ca. 12 Jahre.
Etwas Vorerfahrung wäre gut
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Normal aktiv
Samojede

Samojede

Samojeden, die lächelnden Schlittenhunde, wurden für harte Arbeit in den kältesten Gegenden der Welt gezüchtet. Kraftvoll, wendig, unermüdlich, unempfindlich gegen Kälte - Samojeden sind umwerfend schön, aber höchst funktionell. Selbst ihr reizvollstes Merkmal, das immerwährende Lächeln, hat eine praktische Funktion: Die nach oben gebogenen Mundwinkel verhindern, dass Sammies sabbern und sich Eiszapfen im Gesicht bilden. Es handelt sich um intelligente, soziale, schelmische Hunde, die Liebe und Aufmerksamkeit verlangen. Sammies brauchen eine sehr feste, aber liebevolle Hand in der Erziehung. Als Rudeltiere müssen sie früh lernen, wer das Alphatier ist - und das Alphatier müssen Sie sein. Obwohl der Samojede ein eher mittelgroßer Hund ist, übertrifft sein Energiepotenzial seine Größe. Tatsächlich ist der Samojede ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Dem solltest Du Dir bewusst sein, wenn Du mit dem Gedanken spielst einen Samojede Welpen zu kaufen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Samojede's entspricht ca. 13 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Sehr aktiv
Airedale Terrier

Airedale Terrier

Der Airedale Terrier ist eine imposante Erscheinung und wird aus diesem Grund auch als "König der Terrier" bezeichnet. Er gehört als einziger aller Terrierrassen zu den offiziell anerkannten Schutzhundrassen, leistet heute wie in früheren Zeiten wertvolle Dienste bei Zoll und Polizei und zeichnet sich durch Mut, Zuverlässigkeit und Treue aus. Die Rasse entstand Mitte des 19. Jahrhunderts in der Grafschaft Yorkshire, wo sie hauptsächlich für die Wasserjagd eingesetzt wurde. Unerschrockenheit, Wachsamkeit und Mut sind wichtige Wesenszüge des Airedale. Meist ist er friedfertig mit anderen Hunden, und trotz seines Temperaments hat er ein ausgeglichenes Wesen. Dies macht ihn zu einem angenehmen Begleiter und echten Beschützer seines Besitzers. Durch seine Kinderfreundlichkeit und Anhänglichkeit eignet er sich vorzüglich als Familienhund, der vorzugsweise im Haus gehalten werden sollte. Der Airedale Terrier ist eine Rasse die sich gerne bewegt und sich über Auslauf, Spielen und Training freut. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Airedale Terrier genau richtig aufgehoben! Der Airedale Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Airedale Terrier's entspricht ca. 13 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Normal aktiv
Bull Terrier

Bull Terrier

Es gibt vier Schlüssel zum Glück von BT: frühzeitige Sozialisierung mit Hunden und Menschen, konsequentes, aber liebevolles Training, ausreichend Bewegung und viel Zeit mit seinen geliebten Menschen. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, gibt es keinen treueren, liebenswürdigeren und unterhaltsameren Begleiter. Dies ist die ultimative "Persönlichkeitsrasse". Der Bullterrier gehört zu den lustigsten und schelmischsten Hunden der Welt. Er ist verspielt und liebenswert, manchmal störrisch, aber immer anhänglich. Diese einzigartigen "Eierköpfe" sind überschwängliche, muskulöse Gefährten, die sich über Zuneigung und Bewegung freuen. Obwohl der Bull Terrier ein eher mittelgroßer Hund ist, übertrifft sein Energiepotenzial seine Größe. Tatsächlich ist der Bull Terrier ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Dem solltest Du Dir bewusst sein, wenn Du mit dem Gedanken spielst einen Bull Terrier Welpen zu kaufen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Bull Terrier's entspricht ca. 13 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Sehr aktiv
Cairn Terrier

Cairn Terrier

Der Skye Terrier gehört wie seine Vettern Scottish, Skye und West Highland White Terrier zu den Nachfahren der alten schottischen Jagdterrier. Er wurde 1911 - als letzter dieser vier "Schotten" - offiziell als Rasse anerkannt. Seine Heimat im westlichen schottischen Hochland ist felsig und steinig. „Carn“ - das gälische Wort für Steinhaufen, ist Ursprung der Bezeichnung Cairn. Cairn haben einen gewissen Hang zur Selbständigkeit und setzen ihre eigenen Ideen, wenn sie die Gelegenheit haben, gern in die Tat um. Sie sind aber auf der anderen Seite treu und anhänglich. Ihre Kinderfreundlichkeit ist sprichwörtlich. Trotz ihres Terriertemperamentes sind Cairns niemals hektisch und nervös. Sie melden wachsam ungewöhnliche Umstände durch lautes Bellen, sind jedoch keine Dauerkläffer. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Cairn Terrier eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Cairn Terrier genau richtig aufgehoben! Der Cairn Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Cairn Terrier's entspricht ca. 14 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Normal aktiv
Jack Russell Terrier

Jack Russell Terrier

Der Jack Russell Terrier ist als quirliger, kleiner und robuster Terrier in den letzten Jahren immer bekannter geworden. Er entstand bereits im frühen 19. Jahrhundert in England. Sein Haarkleid, das glatt, rau- oder stichelhaarig sein kann, schützt ihn ausgezeichnet und ist in der Tat äußerst pflegeleicht. Der Jack Russell, ein aktiver und lebhafter Terrier, beteiligt sich gerne an allen Aktivitäten seiner Besitzer. Er eignet sich aufgrund seiner Größe, seiner Wendigkeit und seines Temperamentes ausgezeichnet für den Agilitysport. Bis heute hat er seine ursprünglichen charakteristischen Jagdeigenschaften nicht verloren. Er kann und wird daher heute noch mit Erfolg jagdlich geführt. Der Jack Russell besticht durch ein tolles Terriertemperament, das ihn aufgrund seines ausgeglichenen und freundlichen Wesens zu einem guten Familien- und Begleithund macht. Er ist verträglich, kinderfreundlich und treu. Obwohl der Jack Russell Terrier ein eher kleiner Hund ist, bestimmt seine Größe nicht sein Energiepotenzial. Denn der Jack Russell Terrier ist ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Jack Russell Terrier genau richtig aufgehoben! Der Jack Russell Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Jack Russell Terrier's entspricht ca. 13 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Sehr aktiv
Border Terrier

Border Terrier

Sein unverwechselbares Markenzeichen ist der einem Otter ähnliche flache und mäßig breite Schädel mit einem gut ausgefüllten, stumpfen, kurzen Fang. Dazu kommt in Körper und Bewegung eine ungewöhnliche Robustheit und Anmut, die ihn zu einem kernigen aber zugleich geschmeidigen und wendigen Arbeitsterrier macht. Sein wacher Ausdruck kennzeichnet seinen Schneid und seinen Charme. In unaufdringlicher Weise vereinigt er Merkmale, die ihn zu etwas Besonderem in der vielfältigen Terrierfamilie machen. Die Heimat des Border Terriers ist das schottisch-englische Grenzgebiet. Die rauhen Berg- und Hügellandschaften des Border-Country mit braunen Farnöden und weiten Heideflächen haben ihn geprägt. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Border Terrier eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Border Terrier genau richtig aufgehoben! Der Border Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Border Terrier's entspricht ca. 14 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Normal aktiv
Mops

Mops

Mopsbesitzer sagen, dass ihre Rasse der ideale Haushund ist. Möpse fühlen sich in der Stadt oder auf dem Land wohl, bei Kindern oder alten Leuten, als Einzeltier oder im Rudel. Sie genießen ihr Futter, und es muss darauf geachtet werden, dass sie fit bleiben. Am wohlsten fühlen sie in gemäßigtem Klima - nicht zu heiß und nicht zu kalt -, aber mit der richtigen Pflege können Möpse überall ihr liebenswertes Wesen entfalten. Einst der schelmische Begleiter chinesischer Kaiser und später das Maskottchen des niederländischen Königshauses von Oranien, wird der Kleine, aber robuste Mops heute von Millionen von Fans in aller Welt verehrt. Möpse leben, um zu lieben und geliebt zu werden. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Mops eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Mops's entspricht ca. 14 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Normal aktiv
Welsh Terrier

Welsh Terrier

Die Ursprünge des Welsh Terrier reichen bis in 10. Jahrhundert zurück, als Vorläufer der Rasse, damals noch "Black and Tan Terrier" genannt, zur Jagd auf Fuchs und Dachs gehalten wurden. In den wenigen zugänglichen Tälern von Wales blieb der Welsh Jahrhunderte lang für sich, um erst Ende des 19. Jahrhunderts bekannter zu werden. Temperamentvoll und fröhlich, aufmerksam und kinderlieb, ist er ein für die Haltung in der Stadt und auf dem Land geeigneter Hund, der Haus und Hof wachsam verteidigt, ohne jedoch ein "Kläffer" zu sein. Wird er, wie dies bei allen Terrierrassen erforderlich ist, konsequent und liebevoll erzogen, so besitzt man einen robusten, sportlichen, ausdauernden und umgänglichen Gesellen. Obwohl der Welsh Terrier ein eher kleiner Hund ist, bestimmt seine Größe nicht sein Energiepotenzial. Denn der Welsh Terrier ist ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Welsh Terrier genau richtig aufgehoben! Der Welsh Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Welsh Terrier's entspricht ca. 14 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Sehr aktiv
Norwich Terrier

Norwich Terrier

Der Norwich Terrier kann immer noch in einem Atemzug mit dem Norfolk Terrier genannt werden, da der Ursprung beider Rassen identisch ist. Kleine, rote, terrierähnliche Hunde waren in Mittelengland lange vor einer planmäßigen Zucht als Raubzeug- und Nagetierjäger bestens bekannt. Norwich Terrier sind lebhaft, lustig, wachsam, kinderlieb und anschmiegsam. Wegen ihrer liebenswürdigen Veranlagung können sie problemlos in einer größeren Meute zusammen leben. Ihre freundliche Art, ihr großer Charme und ihre starke Bindung an den Menschen machen sie zu angenehmen, leicht erziehbaren Haushunden. In einer Stadtwohnung sind sie gut zu halten, brauchen aber genügend Bewegung und dürfen keinesfalls überfüttert werden. Obwohl der Norwich Terrier ein eher kleiner Hund ist, bestimmt seine Größe nicht sein Energiepotenzial. Denn der Norwich Terrier ist ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Norwich Terrier's entspricht ca. 14 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Sehr aktiv
Irish Terrier

Irish Terrier

Die Herkunft des Irish Terrier ist nicht schlüssig nachzuweisen, aber vermutlich gehen seine Ahnen auf den alten "Black and Tan Terrier" der britischen Inseln zurück. Im 20. Jahrhundert traten sie in England und den USA auch im Ausstellungsring in Erscheinung, wo sie begeistert aufgenommen wurden. Ihr guter Ruf gewann noch hinzu, als sie im ersten Weltkrieg in den Wirrnissen des Grabenkrieges als Botenhunde eingesetzt wurden und sowohl ihre Intelligenz als auch ihre Furchtlosigkeit unter Beweis stellten. Liebhaber der Rasse behaupten, seine Umrisse entsprächen denen eines "edlen Rennpferdes". Fälschlicherweise wird dem Irish nachgesagt, er gerate leicht in Streit mit anderen Hunden. Obwohl er keiner Auseinandersetzung aus dem Weg geht, wenn es die Umstände erfordern, und er, wird er einmal angegriffen, Löwenmut zeigt und bis zum bitteren Ende kämpft, so ist er doch leicht zu erziehen und ein umgänglicher Haushund, der bemerkenswert treu, gutmütig und dem Menschen liebevoll zugetan ist. Der Irish Terrier ist eine Rasse die sich gerne bewegt und sich über Auslauf, Spielen und Training freut. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Irish Terrier's entspricht ca. 14 Jahre.
Etwas Vorerfahrung wäre gut
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Normal aktiv
Parson Russell Terrier

Parson Russell Terrier

Der Parson Russell Terrier wurde nach Reverend John Russell benannt, der als Begründer dieser Rasse gelten kann. Reverend Russell, 1795 geboren und auf dem Land mit Hunden und Pferden groß geworden, entwickelte sich bereits in jungen Jahren zu einem passionierten Jäger. Die überlieferten Aussagen des "Hunting Parson" John Russell über seine Hunde sind klar und zuverlässig. So wollte er z.B. nur Terrier, die den Fuchs aus dem Bau sprengten, nicht aber töteten. Ihre Läufe mussten lang genug sein, um den Pferden folgen zu können, dabei durften sie aber nicht zu groß und zu schwer sein, damit sie erfolgreiche Bauarbeit leisten konnten. Der Parson Russell ist arbeitsfreudig, unerschrocken, lebhaft und wendig sowie schnell. Freundlich und Kindern in der Regel sehr zugetan eignet er sich für Menschen, die von seinem Temperament und seiner Jagdpassion nicht überfordert werden. Als Begleithund in der Stadt ist er aufgrund seines sicheren Wesens ebenfalls durchaus geeignet. Obwohl der Parson Russell Terrier ein eher kleiner Hund ist, bestimmt seine Größe nicht sein Energiepotenzial. Denn der Parson Russell Terrier ist ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Parson Russell Terrier genau richtig aufgehoben! Der Parson Russell Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Parson Russell Terrier's entspricht ca. 14 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Sehr aktiv
Norfolk Terrier

Norfolk Terrier

Der Norfolk Terrier ist die kippohrige Variante des Norwich Terrier. Die Entstehungsgeschichte beider Rassen ist daher identisch. Bis 1964 galten beide sogar unter dem Namen Norwich Terrier als eine einzige Rasse. Das Herkunftsgebiet des Norfolk ist Getreideanbaugebiet. Dort stellen Ratten, Mäuse und Kaninchen ein großes Problem für die Bauern dar. So hielt man sich auf den Höfen kleine, flinke, rotbraune Hunde, die sich als Raubzeugfänger einen großen Ruf verschafften. Jagdreiter, die ebenfalls auf diese Hunde aufmerksam wurden, benutzten sie sogar für die Fuchsjagd. Norfolk Terrier sind außerordentlich selbstbewusst und mutig. Sie besitzen eine liebenswürdige Veranlagung, sind nicht streitsüchtig und können problemlos im Rudel zusammen gehalten werden. Die quirligen Kobolde sind pfiffig und wachsam und immer bereit, jede Unternehmung mitzumachen. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Norfolk Terrier eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Norfolk Terrier's entspricht ca. 14 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Normal aktiv
Manchester Terrier

Manchester Terrier

Der Manchester Terrier hat seine Wurzeln in England und seine Geschichte reicht bis in das 17. Jahrhundert zurück. Er wurde sowohl als Gesellschaftshund wie auch als enthusiastischer und erfolgreicher Rattenjäger gehalten. Heute ist er diese Aufgabe jedoch los und lebt seither als Begleithund, auch wenn er das Mäuse- und Rattenjagen nicht verlernt hat. Der Manchester ist ein äußerst intelligenter, wacher und agiler Hund. Dazu kommt sein Temperament und seine Bewegungsfreude so wie sein ausgeprägter Spieltrieb, und jedem wird klar: Man hat es hier mit Hunden zu tun, die über sehr viel unterschiedliche Charakter-Facetten und tolle Anlagen verfügen, welche sie bei richtigem Umgang zu wunderbaren Gefährten werden lassen. Der Manchester Terrier ist eine Rasse die sich gerne bewegt und sich über Auslauf, Spielen und Training freut. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Manchester Terrier genau richtig aufgehoben! Der Manchester Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Manchester Terrier's entspricht ca. 16 Jahre.
Etwas Vorerfahrung wäre gut
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Normal aktiv
Australian Terrier

Australian Terrier

Der Australian Terrier auch liebevoll "Aussi" genannt, entstand, wie sein Name bereits vermuten lässt, in Australien. Geschmeidig, wendig und "schneller laufend als ein Kaninchen" sollte er - trotz seiner geringen Größe - fähig sein, Schafe und anderes Vieh zu hüten. Furchtlos, scharf und wachsam sollte er bei herannahenden Gefahren reagieren. Ein kleiner, zäher und robuster Hund, gezüchtet für ein raues Land. Sein raues Haarkleid schützte ihn vor Hitze, Kälte und vor Verletzungen beim Stöbern im rauen Buschland. Nach Deutschland kam der Aussi erst Anfang der 70er Jahre. Und obwohl diese freundlichen, fröhlichen und intelligenten Hunde von ihren Besitzern sehr geschätzt werden, sind bis heute erst knapp 1.800 Tier in das Zuchtbuch des KfT eingetragen worden. Obwohl der Australian Terrier ein eher kleiner Hund ist, bestimmt seine Größe nicht sein Energiepotenzial. Denn der Australian Terrier ist ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Australian Terrier genau richtig aufgehoben! Der Australian Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Australian Terrier's entspricht ca. 13 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Sehr aktiv
Lakeland Terrier

Lakeland Terrier

Der Lakeland Terrier stammt aus Cumberland, der nordwestlichsten, hoch gelegenen, kahlen und seenreichen Grafschaft Englands. In dem zerklüfteten Hochland Cumberlands und der benachbarten Grafschaften befanden sich die Jagdgründe des Lakeland. Gezüchtet aus dem "Old English Black and Tan Terrier", wurden der Bedlington zur Verbesserung des Wesens sowie der Border wegen seines drahtigen, Wasser abweisenden Haares eingekreuzt. Der mit viel Selbstvertrauen ausgestattete Lakeland hat ein unkompliziertes, fröhliches Wesen, das ihn zu einem sehr guten Familienhund macht. Unternehmungslustig und ausdauernd, furchtlos in seinem Auftreten, eignet er sich sehr gut als aufmerksamer Wächter. Schwierigkeiten können beim Zusammentreffen mit anderen Hunden entstehen. Bei konsequenter Erziehung ist der Lakeland jedoch ein bewegungsfreudiger, temperamentvoller Begleiter, der sich als Spielkamerad für Kinder bestens eignet. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Lakeland Terrier eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Lakeland Terrier genau richtig aufgehoben! Der Lakeland Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Lakeland Terrier's entspricht ca. 14 Jahre.
Etwas Vorerfahrung wäre gut
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Normal aktiv
Dandie Dinmont Terrier

Dandie Dinmont Terrier

Entstanden aus unterschiedlichen Kreuzungen mit "Hounds" wurde dieser niederläufige Fuchs- und Otterjäger bereits im 18. Jahrhundert von umherziehenden Musikanten und Kesselflickern gehalten. Wegen seiner vorzüglichen Bauhundqualitäten fanden aber bald auch Bauern und Grundbesitzer Gefallen an ihm. Der Dandie, Philosoph unter den Terriern, ist ein Denker, der mehrmals zu überlegen scheint, bevor er agiert. Mit seinen dunklen, runden Augen sieht er sein Gegenüber an, als wolle er sagen: "Ich habe schon mehr vergessen, als Du jemals wissen wirst." Im Fach "Gehorsam" schneidet er eher schlecht ab, da er sich zunächst meist zu fragen scheint, ob es sich lohnt, zu gehorchen. Er ist jedoch anhänglich, sanft, anschmiegsam und ruhig. Trotz seiner Hellhörigkeit und Wachsamkeit bellt er selten grundlos. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Dandie Dinmont Terrier eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Dandie Dinmont Terrier genau richtig aufgehoben! Der Dandie Dinmont Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du hast bereits etwas Erfahrung mit Hunden? Perfekt! Denn für diese Rasse ist es wichtig, gewisse Vorkenntnisse mitzubringen. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Dandie Dinmont Terrier's entspricht ca. 14 Jahre.
Vorerfahrung wichtig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Nein
Normal aktiv
Skye Terrier

Skye Terrier

Beim Skye Terrier handelt es sich um eine außergewöhnliche Rasse, die leider heute in Deutschland sehr selten geworden ist. Allerdings war er im 19. Jahrhundert so populär, dass man von "Modehunden" sprechen konnte. Queen Victoria und Queen Alexandra von England züchteten sie auf Schloss Windsor, und über Jahrzehnte waren Skyes Favoriten des Hochadels in ganz Europa. Sein bodenlanges, schlicht herabfallendes Körperhaar gibt ihm ein sehr elegantes Aussehen. Sein Haar - langes, hartes, glattes Deckhaar mit weicher, dichter Unterwolle - ist gut zu pflegen. Gründliches Kämmen und Bürsten einmal in der Woche reicht aus, um es in guter Kondition zu halten. Der Skye Terrier ist ein würdevoller Hund, verständig, liebevoll und treu. Er braucht Zuwendung, viel menschliche Liebe und Verständnis für seinen Charakter. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Skye Terrier eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du hast bereits etwas Erfahrung mit Hunden? Perfekt! Denn für diese Rasse ist es wichtig, gewisse Vorkenntnisse mitzubringen. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Skye Terrier's entspricht ca. 13 Jahre.
Vorerfahrung wichtig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Nein
Normal aktiv
Cesky Terrier

Cesky Terrier

Die zunächst als "Böhmischer Terrier" bekannte Rasse wurde im Jahr 1959 zum ersten Mal unter der Bezeichnung "Cesky Terrier" ausgestellt. Offizielle Anerkennung durch die FCI fand sie jedoch als Rasse erst im Jahr 1963. Nach Deutschland wurden bereits 1967 zwei Exemplare exportiert. Aber erst im Jahr 1987 fiel der erste Wurf im Klub für Terrier. Bis heute sind erst wenig mehr als 700 Zuchtbuch-Eintragungen zu verzeichnen, was zeigt, dass noch eine Menge Pionierarbeit geleistet werden muss, um der Rasse zu größerer Bekanntheit und Beliebtheit zu verhelfen. Obwohl der Cesky heutzutage eher als Gesellschaftshund gezüchtet und verwendet wird, besitzt er nach wie vor die Fähigkeit für eine erfolgreiche Raubwildjagd im Bau und den jagdlichen Gebrauch im Feld. Er ist bei seiner Arbeit zäh und hart, jedoch nicht kopflos aggressiv. Typisch für kleine Hunderasse, ist auch der Cesky Terrier eine Rasse die sich gerne bewegt. Kurz gesagt: Ein kleiner Hund der Auslauf, Spielen und Training schätzt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Cesky Terrier genau richtig aufgehoben! Der Cesky Terrier ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Cesky Terrier's entspricht ca. Jahre.
Etwas Vorerfahrung wäre gut
Rasselexikon Symbol: 2
Wohnung
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Normal aktiv
Cao da Serra de Aires

Cao da Serra de Aires

Der portugiesische Schäferhund ist ein mittelgroßer Hund von bemerkenswerter Rustikalität und Nüchternheit, der äußerst wendig und flink ist. Heute ist er auch ein ausgezeichneter Begleit-, Sport- und Wachhund. Er ist bekannt für seine geschickte Fähigkeit, das Vieh auf der Weide zu halten und streunende Tiere aufzuspüren. Er ist stets wachsam und alarmiert erfolgreich, wenn sich Raubtiere in der Nähe aufhalten. Diese Rasse widmet sich mit großer Hingabe ihrer Arbeit und führt sie mit Freude und Vergnügen aus. Obwohl der Cao da Serra de Aires ein eher mittelgroßer Hund ist, übertrifft sein Energiepotenzial seine Größe. Tatsächlich ist der Cao da Serra de Aires ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Dem solltest Du Dir bewusst sein, wenn Du mit dem Gedanken spielst einen Cao da Serra de Aires Welpen zu kaufen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Cao da Serra de Aires genau richtig aufgehoben! Der Cao da Serra de Aires ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Cao da Serra de Aires's entspricht ca. 13 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Sehr aktiv
Dansk-Svensk Gardshund

Dansk-Svensk Gardshund

Diese Rasse wurde 2011 in das American Kennel Club Foundation Stock Services Program (AKC FSS) aufgenommen. Sie sind berechtigt, in den Disziplinen Agility, Barn Hunt, Flyball, Herding, Lure Coursing, Nosework, Obedience und Rally, Tracking und AKC FSS Open Shows teilzunehmen. Club-KontaktdetailsClub: Danish/Swedish Farmdog Club of America, IncName: Dorothy Herman, AKC LiaisonEmail: Info@Farmdogs.org Der Dänisch-Schwedische Hofhund, auch bekannt als "Little Big Dog", ist ein Begleithund, der gerne arbeitet und die Herausforderung liebt. Er ist ein Kleiner, kompakter und leicht rechteckiger Hund, der dafür bekannt ist, dass er spät erwachsen wird. Obwohl der Dansk-Svensk Gardshund ein eher kleiner Hund ist, bestimmt seine Größe nicht sein Energiepotenzial. Denn der Dansk-Svensk Gardshund ist ein sehr energetischer Hund der viel Auslauf und Training erfordert. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Du bist kein Fan von Hunderassen die viel haaren? Dann bist Du mit dem Dansk-Svensk Gardshund genau richtig aufgehoben! Der Dansk-Svensk Gardshund ist eine der Hunderassen die wenig haaren. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Dansk-Svensk Gardshund's entspricht ca. 12 Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Klein
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Selten
Ja
Sehr aktiv
Elo

Elo

Das Elo-Zuchtprojekt begann 1987 unter dem Namen „Eloschaboro“, der auf die drei wichtigsten Ausgangsrassen – Eurasier, Bobtail und Chow-Chow – hinweisen soll. Zur Verbreiterung der Zuchtbasis und der Erweiterung des Genpools wurden später noch Samojede und Dalmatiner eingekreuzt. Im Fokus der Kreuzung standen der Eurasier und der Bobtail, welche weiterhin vereinzelt beim Elo eingekreuzt werden. Ziel des Zuchtprojekts war es, einen Familien- und Gesellschaftshund zu züchten, der die Vorteile dieser Rassen in sich vereinigen sollte. Selektiert wurde dabei vor allem auf Wesen und Gesundheit; Felltyp und Fellfarbe waren sekundär. Der Standard wurde ebenfalls im Hinblick auf die Gesundheit abgefasst: Stehohren, die nicht zu Ohrenentzündungen neigen sollen, ein gerader Rücken, der Hüftdysplasie vorbeugen soll, und eine Ringelrute, die weniger gegen Gegenstände schlagen soll und so das Verletzungsrisiko verringert. Der Elo ist eine Rasse die sich gerne bewegt und sich über Auslauf, Spielen und Training freut. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du bist Dir immer noch unsicher, ob die Rasse zu Dir passt? Dann haben wir hier einen kleinen Bonus: Du hast Kinder? Perfekt! Denn die Rasse ist dafür bekannt, kinderfreundlich zu sein. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Elo's entspricht ca. Jahre.
Keine Vorerfahrung notwendig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit kleinem Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Ja
Normal aktiv
Großspitz

Großspitz

Man geht davon aus, dass der deutsche Spitz von nordischen Hütehunden abstammt, die der gemeinsame Vorfahre von anderen Rassen wie dem Samojeden, dem finnischen und dem schwedischen Lapphund waren. [Es wird angenommen, dass sich diese nordischen Hunde im Mittelalter mit den Wikingern in ganz Nordeuropa und bis nach Großbritannien verbreiteten. Die frühesten Erwähnungen von Spitzhunden in der deutschen Literatur stammen aus dem Jahr 1450 n. Chr. Im Jahr 1750 schrieb Graf Eberhand zu Sayre Buffon in seiner Nationalen Geschichte der Vierbeiner, dass Spitzhunde die Vorfahren aller deutschen Rassen seien. Deutsche Spitzhunde wurden ursprünglich auf Bauernhöfen als Hüte- und Wachhunde gehalten. Im Laufe der Jahrhunderte wurden einige Linien für andere Aufgaben und schließlich als kleine Begleithunde gezüchtet. Der Großspitz ist eine Rasse die sich gerne bewegt und sich über Auslauf, Spielen und Training freut. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich dieser treue Begleiter besonders über ein Zuhause mit Garten freuen würde. Außerdem sollte Dir bewusst sein, dass die Rasse haart. Aber keine Sorge, Denn mit der richtigen Pfelge und einer Fellbürste werden Dir die vielen Haare keine Probleme bereiten. Du hast bereits etwas Erfahrung mit Hunden? Perfekt! Denn für diese Rasse ist es wichtig, gewisse Vorkenntnisse mitzubringen. Die durchscnittliche Lebenserwartung des Großspitz's entspricht ca. Jahre.
Vorerfahrung wichtig
Rasselexikon Symbol: 2
Haus mit Garten
Rasselexikon Symbol: 1
Mittel
Gelbe Hundepfote auf violettem Hintergrund
Häufig
Nein
Normal aktiv

Du suchst einen Welpen von verantwortungsvollen Verkäufer, denen das Wohl der Hunde am Herzen liegt?

Jetzt Deinen Hund Finden

Du bist ein vernatwortungsvoller Züchter und achtest auf Gesundheit und Wohlbefinden Deiner Hunde? Du bist ein Züchter aus Leidenschaft?  

Als Züchter beitreten